Brautschmuck

Bei der Auswahl Ihres Brautschmucks ist es wichtig, darauf zu achten, wie er Ihr Hochzeitskleid ergänzen wird. Sie möchten, dass Ihr Schmuck mit Ihrem Kleid harmoniert und es nicht überschattet. Eine einfache Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Brautschmuck zu Ihrem Kleid passt, besteht darin, sich zu überlegen, wie Ihre Wahl mit dem Ausschnitt Ihres Kleides zusammenpasst.

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Art von Brautschmuck am besten zu den verschiedenen Ausschnitten des Kleides passt, sehen Sie sich unsere Tipps für die einzelnen Ausschnitte an.

Trägerlose Ausschnitte: Trägerlose Kleider lassen viel nackte Haut um das Schlüsselbein herum frei, daher sehen Halsketten bei trägerlosen Kleidern besonders schön aus. Bei trägerlosen Ausschnitten empfehlen wir eher ein Kropfband oder eine kürzere Halskette als eine mittellange oder lange Halskette.

Sweetheart-Ausschnitte: Mittellange Anhänger oder mittellange Tropfenhalsketten betonen perfekt die Vertiefung eines herzförmigen Ausschnitts. Einfache Halsketten, Ohrringe und Armbänder passen am besten zu einem herzförmigen Ausschnitt, da dieser Kleidungsstil einen zarten, romantischen Look hat.

Neckholder-Ausschnitte oder hohe Ausschnitte: Brautkleider im Neckholder-Stil und Brautkleider mit hohem Ausschnitt lassen nicht viel Platz für eine Halskette, daher empfehlen wir im Allgemeinen, auf Halsketten zu verzichten, wenn Ihr Kleid in einem dieser Stile gehalten ist. Ziehen Sie stattdessen in Erwägung, ein Dekolleté oder einen hohen Ausschnitt mit schimmernden Ohrringen und einem hübschen, auffälligen Armband auszugleichen.

V-Ausschnitte: Schlichte Halsketten mit Anhängern setzen einen schönen Akzent bei einem Kleid mit V-Ausschnitt, indem sie die Form des Ausschnitts aufgreifen. Wenn Ihr Kleid einen tiefen V-Ausschnitt hat, sollten Sie eine Tropfen-Halskette wählen, um die dramatische Form Ihres Kleides zu betonen.