brautschuhe

Farbe, Form, Höhe: Was gilt es bei der Auswahl der Brautschuhe zu beachten?

Die Wahl Ihrer Brautschuhe kann fast so stressig sein wie die Hochzeit selbst, aber das muss nicht sein! Mit ein wenig Überlegung und Planung können Sie sicherstellen, dass Sie die Schuhe finden, die zu Ihrem Hochzeitsthema, dem Stil, den Sie an Ihrem großen Tag tragen möchten, und vor allem zu Ihren Füßen passen. Deshalb hier die drei wichtigsten Punkte, die Sie bei der Wahl Ihrer Brautschuhe beachten sollten.

Wählen Sie den richtigen Schuhstil

Es gibt so viele verschiedene Trends, dass es schwer sein kann zu entscheiden, welcher Schuh-typ der richtige für Sie ist. Hier sind die drei wichtigsten Punkte, die Sie bei der Wahl Ihrer Brautschuhe beachten sollten

1) Welche Farbpalette haben Sie? Wünschen Sie sich etwas Helles und Pastellfarbenes oder etwas Dunkles und Kräftiges?

2) Möchten Sie einen flachen Schuh oder einen Schuh mit Absatz? Mit Absatzschuhen ist es vielleicht einfacher, den Gang entlang zu gehen, aber flache Schuhe sind vielleicht bequemer.

3) Wie sieht es mit der Höhe aus? Brauchen Sie etwas Kurzes und Funkelndes oder etwas Langes und Schlankes? Es gibt nicht die eine perfekte Antwort, denn jede Braut hat ihre eigene, einzigartige Persönlichkeit.

Wählen Sie Ihre Absatzhöhe

Auch die Absatzhöhe Ihrer Brautschuhe sollten Sie bei Ihrer endgültigen Entscheidung berücksichtigen. Möchten Sie einen hohen Absatz, mit dem Sie sich an Ihrem großen Tag wie ein Model fühlen? Oder wünschen Sie sich etwas Bequemeres und Unauffälligeres? Wenn Sie sich nicht sicher sind, sehen Sie sich an, was in der Brautmode gerade angesagt ist. Bei Brautmode Friedrichshafen finden Sie Schuhe in unterschiedlichen Absatzhöhen. Wie die Vogue berichtet, ist die Nachfrage nach hohen Absätzen in letzter Zeit gestiegen, weil sie auf so vielen Laufstegen zu sehen waren. Wenn Sie also ein paar umwerfende High-Heels in Ihrem Schrank haben, die nur darauf warten, am großen Tag getragen zu werden, tragen Sie sie! Wenn Sie aber keine Lust haben, einen Absatz abzubrechen, oder es nicht ertragen können, etwas Höheres als fünf Zentimeter zu tragen (wie wir bereits erwähnt haben), sollten Sie sich für niedrigere Absätze entscheiden.

Wählen Sie Ihre Farbe

Weiß am Hochzeitstag zu tragen, ist eine alte Tradition, die Reinheit und Unschuld symbolisiert. Aber was ist mit Ihren Schuhen? Obwohl sich die meisten Bräute für weiße Schuhe entscheiden, gibt es keine festen Regeln, wenn es um Brautmode geht. Sie können sich für einen klassischen weißen Schuh entscheiden oder einen Schuh in einer anderen Farbe wählen, die zu Ihrem Kleid passt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Farbe Sie wählen sollen, hier sind die drei wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten:

1) Wählen Sie die Farbe entsprechend dem Rest Ihres Outfits.

2) Vergessen Sie den Komfort nicht! Wählen Sie Schuhe, in denen Sie den ganzen Tag über bequem laufen können, auch beim Tanzen und bei all den Fotos, die gemacht werden!

3) Wählen Sie eine Absatzhöhe, die der Länge Ihres Kleides entspricht (wählen Sie keine flachen Schuhe, wenn Sie ein langes Kleid haben).